Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Vermittlung von Flügen, Pauschalreisen und
sonstigen Reiseleistungen

Ideal-Reisen Susanne Thieser-Sutter, Untere Laube 45, 78462 Konstanz

1. Vorbemerkung

Ideal-Reisen ist kein Reiseveranstalter, sondern Vermittler von Reise- und Beförderungsdienstleistungen, wie
insbesondere Flüge, Pauschalreisen, Hotelbuchungen und damit zusammenhängende Leistungen wie z.B. die
Vermittlung von Reiseversicherungen. Die folgenden Bedingungen regeln ausschließlich das Vertragsverhältnis
zwischen Ihnen als Kunden und dem Reisebüro Ideal-Reisen als Vermittler der Reiseleistung.

Wir weisen alle Kunden ausdrücklich darauf hin, dass der Reisevertrag nicht mit dem Reisebüro, sondern stets
mit dem jeweils angegebenen Reiseveranstalter oder Leistungsträger (nachfolgend als Reiseveranstalter
bezeichnet) unter Berücksichtigung dessen Allgemeiner Geschäftsbedingungen zustande kommt.

Die Einhaltung der in den Vertragsbedingungen von Fluggesellschaften oder sonstigen Reiseveranstaltern
vorgesehenen Obliegenheiten des Kunden wie die Beachtung von Eincheckzeiten, Informationspflichten bei
vertraglich zulässigen Änderungen der vereinbarten Leistung wie z.B. die Verschiebung von Abflugzeiten liegt
im Verantwortungsbereich des Kunden.

2. Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über die Vermittlung von Reiseleistungen, die in unserem
Reisebüro, über unser Internet-Portal, telefonisch, schriftlich oder in Textform abgeschlossen werden. Die
Geschäftsbedingungen gelten auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals
ausdrücklich vereinbart werden.

3. Vertragsgegenstand

Gegenstand dieses Vertrages ist die Vermittlung eines Vertragsabschlusses des Kunden mit dem jeweiligen
Reiseveranstalter über die in der Buchung aufgeführte Beförderungsleistung, Reise oder sonstige Leistung
durch uns.

4. Vertragsschluss

Mit Annahme des Vermittlungsauftrags durch das Reisebüro kommt der Geschäftsbesorgungsvertrag zustande.

Ist die vom Kunden gewünschte Reiseleistung verfügbar und nimmt der Reiseveranstalter das Angebot des
Kunden auf Abschluss des Hauptvertrages über diese Reiseleistung an, kommt zwischen dem Kunden und dem
Reiseveranstalter der Hauptvertrag zustande. Die Annahme des Buchungsangebotes des Kunden durch den
Reiseveranstalter erfolgt durch Übermittlung einer schriftlichen oder der Textform entsprechenden

Buchungsbestätigung. Der Kunden ist verpflichtet, die zugegangene Buchungsbestätigung auf ihre Richtigkeit
zu überprüfen und Fehler oder Abweichungen unmittelbar und unverzüglich gegenüber dem Absender der
Bestätigung geltend zu machen.

5. Reisepreis und Fälligkeit

Ideal-Reisen ist berechtigt, Zahlungen entsprechend den Reise-und Zahlungsbestimmungen des Anbieters der
vermittelten Leistung zu verlangen. Diese ergeben sich aus den jeweiligen Angaben des Reiseveranstalters im
Rahmen des Angebots oder dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen. Handelt es sich bei der gebuchten
Reiseleistung um eine Pauschalreise tritt die Fälligkeit nicht vor Übergabe eines Sicherungsscheins des
Reiseveranstalters im Sinne des § 651k BGB ein.

6. Preis- und Leistungsänderungen

Hinsichtlich möglicher Änderungen des Preises für die gebuchte Leistung und etwaiger Änderungen der
gebuchten Leistung verweist Ideal-Reisen auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen
Veranstalters. Handelt es sich bei der gebuchten Reiseleistung um einen Linienflug gelten zusätzlich die
jeweiligen Beförderungs- und Tarifbestimmungen der Fluggesellschaft. Diese können auf Wunsch in deren
Büros eingesehen werden. Ergänzend hierzu gelten die international gültigen Bestimmungen des Abkommens

zur Vereinheitlichung von Regeln über die Beförderung im internationalen Luftverkehr MontrealerÜbereinkommen).

7. Umbuchungen und Stornierungen

Umbuchungen und Stornierungen sind nur nach den jeweiligen Bestimmungen der Fluggesellschaft oder
sonstiger Reiseveranstalter möglich. Nach deren Bedingungen richten sich die anfallenden Stornogebühren. Im
Falle der Umbuchung oder Stornierung kann Ideal-Reisen zusätzlich zu den Stornogebühren des
Reiseveranstalters eine Aufwandsentschädigung von 50,00 € erheben. Ideal-Reisen empfiehlt ausdrücklich den
Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

8. Einreisebestimmungen und sonstige Informationen

Der Kunde ist grundsätzlich selbst dafür verantwortlich, dass für seine Person die zur Durchführung der Reise
erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind und sämtliche gesetzliche Bestimmungen, insbesondere die in- und
ausländischen Ein- und Ausreisebestimmungen, Gesundheitsvorschriften, Zoll- und Devisenbestimmungen,
Pass- und Visabestimmungen beachtet werden. Gleiches gilt für die Beschaffung erforderlicher
Reisedokumente. Die auf der Internetseite von Ideal-Reisen oder mündlich erteilten Auskünfte basieren auf
den Angaben Dritter wie dem Anbieter der Leistung oder von Behörden und gehen in der Regel davon aus, dass
der Kunde eine deutsche Staatsangehörigkeit hat. Eine Haftung für die Richtigkeit dieser Angaben kann nicht
übernommen werden. Verbindliche Auskünfte sind nur direkt bei den zuständigen Ämtern und Behörden zu
erhalten.

9. Haftungsbegrenzung

Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich die Haftung von Ideal-Reisen auf den nach der Art
der Leistung vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittschaden. Dies gilt auch bei leicht
fahrlässigen Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von Ideal-Reisen.

10. Datenschutz

Ideal-Reisen erhebt bestimmte personenbezogene Daten des Kunden und gegebenenfalls auch anderer
Reisenden. Diese Daten werden für die Abwicklung des Vermittlungsvertrages und für die Anbahnung und
Abwicklung des abzuschließenden Vertrages über die vom Kunden gebuchte Reiseleistung benötigt und
ausschließlich zu diesen Zwecken verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe der erhobenen Daten erfolgt
ausschließlich an den jeweiligen Veranstalter der gebuchten Reiseleistung.

11. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmungen in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger
Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen
oder Vereinbarungen nicht berührt.

12. Schriftformerfordernis

Änderungen dieser Geschäftsbedingungen oder abweichende Vereinbarungen zwischen dem Kunden und
Ideal-Reisen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Änderung des Schriftformerfordernisses.

13. Anwendbares Recht

Auf den Vertrag zwischen dem Kunden und Ideal-Reisen findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.

14. Gerichtsstand

Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches
Sondervermögen ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vermittlungsvertrag erbgebenden
oder damit in Zusammenhang stehenden Streitigkeiten der Sitz von Ideal-Reisen in Konstanz

 

Öffungszeiten Reisebüro

Montag - Freitag
9.30 - 12.30 Uhr /
14.00 - 18.30 Uhr

Samstag
10.00 - 15.00 Uhr

So finden Sie uns

  • IDEAL REISEN

    Reisebüro
    Untere Laube 45
    DE - 78462 Konstanz

    Telefon
    +49 7531 230 70
    CH: 071 511 2109
    info@ideal-reisen.de

Google-Maps